Enschede – „Lekker Patat“ und Sonntagsshopping

18 September 2017
durch: Silvia

Die grenznahe Stadt Enschede lockt vor allem auch die deutschen Nachbarn mit seinen verkaufsoffenen Sonntagen; so auch meine beiden Mädels (14 und 17 Jahre) und mich, da es bei uns Deutschland ja keine regelmäßigen verkaufsoffenen Sonntage gibt.

Anreise nach Enschede

Zuerst stellt sich uns natürlich die Frage der Anreise. Ich möchte am liebsten mit dem Fahrrad über die Grenze fahren und die Kinder, wie sollte es auch anders sein, mit dem Auto.  Um der Parkplatzsuche aus dem Weg zu gehen, fahren wir letztendlich gemütlich mit dem Zug. In Enschede angekommen holen die Mädels direkt ihre Handys aus der Tasche und nutzen das kostenlose WLAN. Dieses ist einer der Gründe, warum die Teenies Enschede als Shoppingort stark bevorzugen.

verkaufsoffener Sonntag Enschede

Enschede – auch sonntags offen

Zunächst zieht es uns bzw.  die Kinder in die üblichen Ladenketten, wie H&M, Primark, New Yorker etc. Diese befinden sich hauptsächlich auf dem Van Heekplein. Aber Enschede hat viel mehr zu bieten. In den kleineren Einkaufsstraßen abseits der Ladenketten befinden sich die kleineren Boutiquen, die mich selbstverständlich mehr anziehen. Die Auswahl an Geschäften ist im Gegensatz zu Gronau riesig. So ist es auch nicht verwunderlich, das viel „Krimskrams“ den Weg in unsere Einkaufstaschen gefunden hat. Mein Portemonnaie leert sich so allmählich. Und für wen habe ich das meiste Geld ausgegeben: wie immer für die Mädels.

verkaufsoffener Sonntag Enschede

Shoppen macht hungrig

Der Einkaufsbummel macht natürlich auch hungrig.  Auf dem Oude Markt gibt es unzählige Cafés und Restaurants mit Außenterrasse, die zum Verweilen einladen . An einem belebten sonnigen Sonntag ist es nicht gerade einfach, einen Platz zu ergattern. Doch wir haben Glück. Wenn wir dann schon mal in den Niederlanden sind, bestellen wir uns jeder eine Patat met und eine Bamischijf  bzw. Frikandel. Zur Erklärung: die Bamischijf ist ein vor allem in den Niederlanden verbreiteter Snack, bestehend aus Bami (Nudeln) in einer Panierhülle. Die Frikandel ist  eine Fastfood-Fleischware. In Größe und Form erinnern sie an Bratwürste, werden aber ohne Darm in eine gerade Form gepresst. Vor allem bei der Frikandel oder auch bei den beliebten niederländischen Fleischkrokette möchten wir nicht unbedingt wissen, aus welchen Zutaten diese bestehen. Hauptsache es schmeckt! Dazu gibt es für jeden eine Cola.

verkaufsoffener Sonntag Enschede

Allein dieses Flair, der auf dem alten Markt herrscht, lohnt sich für einen Besuch in Enschede. Es reiht sich ein Café nach dem anderem. Musik kommt tönt aus allen Ecken und es ist herrlich die Menschen zu beobachten. Ich habe auch noch nie so viele Fahrräder gesehen, wie sie überall in Enschede abgestellt worden sind.

verkaufsoffener Sonntag Enschede

Ein letzter Stop

Meine Jüngste fragt dann: „Mama, gehen wir noch zu Action“ (niederländische Discountmarktkette). Diese Frage habe ich gehofft nicht zu hören. Aber wenn wir schon mal in Enschede sind, darf das vor allem für die Kinder nicht fehlen. Leider befindet sich der Action Markt genau in die entgegengesetzte Richtung vom Bahnhof. Aber was tut man nicht alles für seine Kinder. So können wir unsere leckere Patat wieder abtrainieren.

Dann sind aber auch die Kinder vom Shoppen geschafft und wir haben uns auf dem Rückweg zum Bahnhof gemacht. Es war ein schöner Familiensonntag. So ein Sonntagsshopping ist mal eine andere Art einen Sonntag zu verleben.

Zurück zur Übersicht
0 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.

Andere Geschichten