7 Tipps für Shopping – kleine Städte im Grenzgebiet

16 September 2017
durch: Heike

Ich habe nicht immer Lust in die großen Zentren zu fahren. Daher habe ich für die kleineren einen Einkaufsbummel folgende Tipps zusammengestellt:

Tipp | 1 Nordhorn

Als quasi Wasserratte mit einem Herz fürs Segeln, kann ich die Wasserstadt mit ihren Flüsterbooten Vechtestromer nur empfehlen. In Nordhorn ist Shopping und Bootfahren nah verwandt. Mein Tipp ist das jährliche Moonlight-Shopping. Die Veranstaltung findet am längsten Samstag des Jahres statt. Plant auf jeden Fall auch einen Sundowner am Pier99 bei Sonnenuntergang ein.Einkaufen in Nordhorn

Tipp | 2  Winterswijk

In Winterswijk gehe ich sehr gerne zum Fischmarkt an den Samstagen. Es freut mich auch immer wieder, dass ich hier gratis parken kann. Dann ist auch für einen Shoppingbummel in der Innenstadt ein bisschen mehr Geld übrig.  Gut angelegt zum Beispiel im Lunchcafé „Bijzonder Gewoon“.Einkaufen in Winterswijk

Tipp | 3 Rheine

Kürzlich war ich in Rheine, die Stadt an der Ems mit neuer Emsgalerie. Das ist bei Regen ein guter Tipp. Ein bisschen Bummeln und gleichzeitig dem tristen grau draußen entrinnen. Übrigens sind im Herbst recht viele verkaufsoffene Sonntage in Rheine. Auch gibt es lange Shopping-Nights bis 22 UhrEinkaufen in Rheine

Tipp | 4 Hengelo

Hengelo hat mich total überrascht. Ich war mit meinem Arbeitskollegen in Hengelo unterwegs und habe großartige Street Art, Popup-Kunstgalerien, ein tolles Konzert im Metropol, aber auch den besten Kaffee der Provinz getrunken. Und lecker gegessen haben wir in einer alten Schmiede, wo anstelle heiße Eisen jetzt ganz hip und ästhetisch frische Produkte in der offenen Schauküche verarbeitet werden.Einkaufen in Hengelo

Tipp | 5 Lingen

Wenn ich im Winter Lust auf Shopping habe, ist das in Lingen wunderbar zu kombinieren mit frischem Wind beim Schlittschuhfahren. Lingen hat in jedem Jahr eine große Eisbahn vor dem historischen Rathaus. Mein Rahmenprogramm, wenn der Einkauf im Lookentor erfolgreich war.Einkaufen in Lingen

Tipp | 6 Bocholt

Apropos Weihnachtszeit: Ich liebe den gemütlichen Weihnachtsmarkt vor dem Bocholter Rathaus. Die große hell erleuchtete Weihnachtspyramide zaubert gleich die Weihnachtsstimmung in mir hervor. Und wenn dann noch die Geschenke für die Lieben erfolgreich in den Tüten neben mir liegen ist ein Glühwein die beste Belohnung.Einkaufen in Bocholt

Tipp | 7 Ahaus

Was ich wirklich gerne in Ahaus einkaufe sind Schuhe, hier gibt es eine großartige Auswahl. Freunde aus den Niederlanden kommen ganz offensichtlich nach Ahaus zur Auswahl ihrer Eheringe. Und wenn das flächendeckende bargeldlose Bezahlen kommen sollte: In Ahaus ist das schon ein alter Schuh. Kneipen wie Offsite und Unbrexit sind meine Tipps für das digitales Ausgeherlebnis!

Einkaufen in der Ahauser Innenstadt

 

 

Zurück zur Übersicht
0 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.

Andere Geschichten